Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Diese tabellarische Darstellung zeigt Ihnen schnell und übersichtlich, wie Sie mit Hilfe unserer Vergütungsbausteine
Steuer- und Sozialabgaben senken und attraktive Lohn-Zusatzleistungen generieren können.

Vorteile Arbeitgeber

Vorteile Arbeitnehmer

  • Erhöhung der Mitarbeitermotivation
  • Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
  • Reduzierung der Personalkosten
  • Verbesserung der Liquidität
  • Unmittelbare finanzielle Auswirkung
  • Risikolos durch rechtlich sichere Gestaltung
  • Erhöhung der Nettoauszahlung
  • Arbeitsplatzsicherung
  • Erhöhung der Nettoeffekte bei Sonderzahlungen (z.B. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld)
  • attraktiverer Arbeitsplatz
  • Kompensation steigender Lebenshaltungskosten

Der Gesetzgeber fördert bestimmte Vergütungsbausteine, indem er diese nur mit einem pauschalen Satz belastet oder teilweise sogar völlig von Lohnsteuer und Sozialversicherung befreit. Mit der sachgerechten Zusammensetzung der Lohnstruktur senken Sie die Lohnnebenkosten erheblich. Nicht selten sind Ersparnisse bei den Personalkosten von bis zu 1.000,00 € pro Mitarbeiter und Jahr möglich. Gleichzeitig erhöht sich die Nettoauszahlung für die Mitarbeiter. Beide Seiten profitieren: Eine echte Win-Win-Situation.

Die optimale Ausnutzung steuerlicher und sozialversicherungs-rechtlicher Spielräume führt zu einer Erhöhung des Nettoentgeltes für den Arbeitnehmer. Hieraus resultieren Barmittel, mit denen ein „Mehr“ individueller Bedürfnisse befriedigt werden kann. Die Folgen sind größere Zufriedenheit und eine höhere Motivation der Mitarbeiter. Die Mitarbeiter fühlen sich durch den Arbeitgeber wertgeschätzt, nehmen den eigenen Job und den Arbeitgeber positiver wahr.